Trotz Corona-Regeln

Wirte wollen Wohlfühlfaktor servieren

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eines ist bereits vor der geplanten Eröffnung unserer Wirtshäuser am 19. Mai fix: Tests, Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln werden die ständigen Begleiter an den Stammtischen bleiben. Bei einem Gipfeltreffen mit den Gastronomen gab Tourismuslandesrat Jochen Danninger gemeinsam mit Wirtschaftskämmerer Mario Pulker den Ton vor: „Die vielen Regeln werden den Wohlfühlfaktor sicher nicht trüben.“ Auch die betroffenen Unternehmer geloben, die Maßnahmen zum Wohle von Gästen sowie Mitarbeitern strikt einzuhalten. Eine Bestellung nach Wien geben sie aber auf: „Wir appellieren an den neuen Gesundheitsminister, nun möglichst rasch die Verordnung über die Öffnungsschritte in der Gastronomie vorzulegen, damit sich die Wirte rasch auf alle Vorgaben vorbereiten können!“

Danninger sieht nach einer langen Durststrecke für die Wirte nun endlich eine Perspektive: „Der Mai bringt Tausenden Mitarbeitern wieder Beschäftigung, den Betrieben wieder Umsätze und den Menschen in unserem Land wieder mehr Lebensfreude und Genuss.“ Das Wirtshaus könne deutlich mehr Sicherheit garantieren als private Treffen im eigenen Wohnzimmer ohne Auflagen und Kontrollen. Gastro-Sprecher Pulker ist sich indes sicher, dass sich die heimische Branche rasch erholen wird. Und: Für Investitionen in die Sicherheit stehen nun drei Millionen Euro an Förderungen parat.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Niederösterreich Wetter
1° / 5°
wolkig
-0° / 5°
heiter
2° / 4°
bedeckt
0° / 6°
bedeckt
-2° / 3°
bedeckt



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung