29.04.2021 13:30 |

Nach Klassenerhalt

„Viele haben es uns ja wieder nicht zugetraut“

Hartberg hat es wieder geschafft! Mit dem dritten Klassenerhalt im dritten Bundesligajahr schrieben die Oststeirer wieder ihr ganz persönliches Fußball-Märchen. Lukas Ried, Siegtorschütze beim 2:1 gegen Altach, sprach mit der „Krone“ über den fixierten Klassenerhalt, seine geknackte Torsperre und den neuerlichen Angriff auf Europacup-Startplätze...

Der Klassenerhalt ist in Hartberg geschafft. Erstes Ziel erreicht! „Viele haben es uns ja wieder nicht zugetraut und insgeheim wohl geglaubt, dass es uns vielleicht heuer erwischt. Aber wir wollen mehr!“, sagt Lukas Ried. „Wenn wir jetzt nicht alle sagen würden, dass wir Siebenter werden wollen, wären wir doch fehl am Platz!“

Der 2:1-Sieg gab den Oststeirern Selbstvertrauen. Vor allem Lukas Ried, der mit seinem Goldtreffer gegen Altach nicht nur den Ligaverbleib endgültig fixierte, sondern auch seine Torsperre (299 Tage ohne Liga-Treffer) durchbrach. „Mir ist da ein Stein vom Herzen gefallen. Eine Runde zuvor war ich nur der 18. Mann, bin in Altach noch auf der Tribüne gesessen. Auch davor war ich oft nur Wechselspieler. Eine schwere Phase, jeder will ja spielen“, sagt Ried.

Hoffen auf das nächste Fußball-Märchen
Umso glücklicher war der 25-Jährige, dass sich die harte Arbeit zuletzt auf dem Trainingsplatz nun bezahlt gemacht hat. „Ich habe nie aufgegeben. Trainer Schopp hat mir auch immer gesagt, dass ich nicht aufgeben soll und wieder meine Chance bekommen werde.“

Den Auftrag hat „Riedi“, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, gehört. „Jetzt heißt es dranbleiben. Wieder die Qualifikation für den Europacup zu erreichen, wäre der Wahnsinn. Wir haben das letztes Jahr erlebt, da wollen wir wieder hin.“ Damit Hartberg das nächste Kapitel im Fußball-Märchen schreiben kann.

Christoph Kothgasser
Christoph Kothgasser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 17°
heiter
0° / 16°
wolkig
4° / 17°
heiter
3° / 18°
heiter
2° / 17°
heiter