29.04.2021 06:36 |

NS-Fan oder Kunst?

Hitler als Superman: Unternehmer in Graz angeklagt

Schwere Vorwürfe werden gegen einen Unternehmer erhoben: Der Social-Media-Star, der in der Steiermark lebt, soll in seinem Haus mit NS-Devotionalien geprotzt haben. Darunter Bilder von Hitler als Superman mit den Diktatoren Gaddafi und Mussolini. Kunst oder Wiederbetätigung? Das muss das Gericht in Graz klären.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eines vorweg, bei der Durchsuchung der Villa des prominenten Angeklagten wurde nicht ein verdächtiges Objekt gefunden. An den Wänden hingen nur mehr Nägel, keine Bilder. Das Geschirr mit Hakenkreuzen - verschwunden. Kein SS-Scharfschützen-Ausweis, keine Hakenkreuz-Armbinde. Nichts. Alles weg. In den Vitrinen standen nur Star-Wars-Sammlerstücke. Lediglich im Müll entdeckten die Ermittler die leere Verpackung einer Miniatur-Figur von Adolf Hitler.

Anonyme Anzeige brachte Fall in Rollen
Die Anklage stützt sich auf eine anonyme Anzeige samt belastender Fotos aus dem Haus des Unternehmers und auf zahlreiche Zeugenaussagen. Diese belegen, dass bei den diversen feucht-fröhlichen Partys, die im Haus des Internet-Promis gefeiert wurden, exakt diese NS-Relikte und Hitler-Gemälde bei jeder Hausführung ins rechte Licht gerückt waren.

„Nur überstilisierte Comicfiguren“
Die Ehefrau des Unternehmers erklärte, dass die Gegenstände Erbstücke seien, die von ihrem Mann inzwischen entsorgt wurden. Wo, das wisse sie aber nicht. Der Angeklagte selbst meinte in mehreren Stellungnahmen, dass er die Gegenstände zwar ausgestellt habe, aber ohne den Vorsatz der Wiederbetätigung. Die Wandbilder seien Kunstwerke, „überstilisierte Comicfiguren“. Er vermutet, dass ein ehemaliger Mitarbeiter und nunmehriger Konkurrent diese „verzerrende Anzeige“ erstattet hat.

Der Prozess findet Anfang Juni am Grazer Straflandesgericht statt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-0° / 0°
Schneefall
-1° / 1°
leichter Schneefall
-1° / 0°
Schneefall
-0° / 1°
stark bewölkt
-1° / 2°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)