„Geht euch Sch*** an!“

Vanessa Mai platzt nach Gewichts-Kommentar Kragen!

Adabei
27.04.2021 13:53

Vanessa Mai hat genug von fiesen Kommentaren über ihre Figur! In ihrer Instagram-Story erklärte der 28-jährige Schlagerstar wutentbrannt zu Wort, dass es die Leute einen „Sch***“ angehe, ob sie zugenommen habe oder nicht. 

Vanessa Mai macht nicht nur auf der Bühne, sondern auch in Dessous eine gute Figur. Trotzdem ist sie immer wieder bösartigen Kommentaren über ihren Körper ausgesetzt. Jetzt hatte die 28-Jährige einmal genug davon und reagierte richtig sauer auf die Unterstellung, sie hätte zugenommen. 

Vanessa Mai modelt jetzt für Tezenis. (Bild: instagram.com/vanessa.mai)
Vanessa Mai modelt jetzt für Tezenis.

„Geht euch einen Scheiß an!“
Was war passiert? In der SWR-Show „On Mai Way“ interviewte die Sängerin den YouTuber Aaron Troschke während sie gemeinsam auf Laufbändern trainieren. Sie hatte bei dem Interview weiße, hautenge Sportleggins und ein pfirsichfarbenes, am Bauch geknotetes T-Shirt an. Einige User fühlten sich offenbar deshalb bemüßigt, gemeine Kommentare über die Figur der Sängerin zu hinterlassen und zu fragen, ob sie zugenommen habe. 

Das machte Mai so zornig, dass sie später in ihren Storys auf Instagram reagierte und erklärte: „Wenn ich noch einen Kommentar lese, der sagt, ich hätte zugenommen und sie hätten sich erschrocken, wie meine Schenkel aussehen ... Nein, ich habe nicht zugenommen, und wenn doch, dann geht es euch einen Scheiß an!“ Das sitzt!

Einen Rat hat sie ebenfalls für die Hater: „Erfreut euch an vermeintlich einfachen Dingen. Ich schwöre euch, wenn ihr das lernt, seid ihr einfach glücklich. Ich habe mich gefreut, weil die Wiese grün war, weil die Kühe toll waren, weil die Sonne geschienen hat.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele