21.04.2021 20:45 |

Bis Schuljahres-Ende

Schulen sagen Ausflüge und Veranstaltungen ab

Vom Kennenlern-Tag beim Wandern über die Sportwoche bis zur langersehnten Amerikareise fällt für die 73.500 Schüler in Salzburg heuer jede Veranstaltung aus. Die Regierung argumentiert mit der unklaren Corona-Situation – und das, obwohl die Zahlen an Salzburgs Schulen deutlich sinken.

„Ich finde es furchtbar traurig für die Kinder. Das macht die Schule aus, genau solche Exkursionen schweißen zusammen“, bedauert Claudia Schitter, Mutter von zwei Schülern. Der Erlass der Bundesregierung untersagt alle Veranstaltungen bis Ende des heurigen Schuljahres. „Die Kinder müssen eh schon genug durchmachen“, ergänzt eine Mutter aus Thalgau.

Keine Neuinfektionen an Schulen im Tennengau
Viele Direktoren können die Entscheidung des Bundes hingegen nachvollziehen. „Besonders Auslandreisen brauchen eine lange Vorlaufzeit. Wir hätten auch ohne den Erlass viel abgesagt“, sagt Klaus Schneider, Direktor des Akademischen Gymnasiums in der Stadt Salzburg. Besonders hart trifft der Erlass eine seine Maturaklassen: Seit Herbst vergangenen Jahres musste die Amerikareise immer wieder verschoben werden. „Im Mai werden wir noch mal diskutieren, ob wir da eine Alternative finden können“, sagt Schneider.

Dass auch eintägige Wanderungen abgesagt sind, verwundert beim Blick auf die Coronazahlen an den Schulen doch. Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt bei den Schülern bei 188,3. Im Tennengau gab es in der vergangenen Woche keine einzige Neuinfektion.

Stephanie Angerer
Stephanie Angerer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol