20.04.2021 10:50 |

Eine Revanche steht an

Hartbergs Chabbi: Ein Anruf beim Spielverderber

Dass St. Pöltens Kofi Schulz Hartberg im März die Meistergruppe gekostet hat, hat auch sein Kumpel Seifedin Chabbi nicht vergessen. Im Telefonat hat ihm der TSV-Stürmer vor der heutigen Partie (18.30 Uhr) die sportliche „Revanche“ versprochen...

Nach seinem Tor im März, das uns die Meistergruppe gekostet hat, habe ich Kofi gleich angerufen, habe ihn gefragt, ob er noch alle Tassen im Schrank hat. Weil er für St. Pölten das 3:3 in der 94. Minute gemacht hat, mussten wir ja in die Qualirunde“, war Hartberg-Stürmer Seifedin Chabbi auf „Spielverderber“ Kofi Schulz kurz sauer. „Aber am Ende ist es ja sein Job, dass er auch Tore schießt. Und wir sind natürlich weiterhin befreundet“, lacht Chabbi.

Chabbi und Schulz – seit gemeinsamen Zeiten beim Schweizer Erstligisten St. Gallen sind die beiden dicke Kumpels. „Wir fahren oft zusammen auf Urlaub, waren schon gemeinsam in Tel Aviv oder Istanbul. Ich besuche Kofi auch regelmäßig in Wien. Und mindestens einmal in der Woche machen wir einen Videochat. Unser gemeinsamer Freund Joel Kiassumbua, der bei Servette Genf spielt, ist bei diesen Anrufen auch immer dabei.“

Auch letzten Sonntag wurde abends wieder telefoniert. Immerhin steht heute in Hartberg das große Wiedersehen auf dem Rasen an. „Ich sage Kofi, dass da noch eine sportliche Rechnung offen ist“, kündigte Chabbi bereits im Vorfeld des Telefonats an. Und vielleicht gelingt ja diesmal dem Hartberg-Stürmer (wie zuletzt schon gegen die Admira) der entscheidende Treffer

Vieles spricht dafür. Alle 108 Minuten erzielt Chabbi derzeit ein Tor für Hartberg. In den letzten vier Spielen sorgte er für drei Scorerpunkte. Stets agierte der Austro-Tunesier dabei als Joker. Ob er heute gegen St. Pölten starten darf, lässt Trainer Schopp noch offen.

Fasten nur am freien Tag
Eine Stütze im Fußball ist für Chabbi jedenfalls der Glaube – auch dieser Tage im Ramadan. Gefastet wird auch beim 27-Jährigen – aber mit Ausnahmen. „Als Profi musst du mit aller Kraft bei Training und Spiel sein. Deshalb wird nur an freien Tagen gefastet“, so Chabbi, der auch heute vorm Match wieder beten wird. Vorm Spiel gegen Kumpel Schulz.

Christoph Kothgasser
Christoph Kothgasser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 17°
heiter
0° / 16°
wolkig
4° / 17°
heiter
3° / 18°
heiter
2° / 17°
heiter