Abstriche bei Gehalt

Wechselt Bayerns Boateng zum großen Liga-Rivalen?

Das wäre ein absoluter Transfer-Hammer! Wechselt Jerome Boateng, dessen Vertrag beim FC Bayern München nicht verlängert wird, ausgerechnet zum großen Rivalen Borussia Dortmund?

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Boateng war im Sommer 2011 von Manchester City an die Isar gewechselt. Der Abwehr-Stratege gehörte dann zehn Jahre lang zur erfolgreichsten Bayern-Mannschaft - 2013 und 2020 holte er unter anderem mit David Alaba das Triple.

Geht es nun sensationell in Dortmund weiter? Wie der „Sportbuzzer“ berichtet, denkt man beim BVB über eine Verpflichtung des Abwehrspielers nach. Man sei auf der Suche nach einem weiteren Führungsspieler. Zudem präsentierte sich die Dortmunder Defensive in dieser Saison nicht von ihrer besten Seite, in 27 Ligapartien erhielt man 39 Gegentore.

Weil der Vertrag von Boateng im Sommer ausläuft, wäre der Deutsche ablösefrei zu haben. Bei den Schwarz-Gelben würde es für 32-Jährigen jedoch zu deutlichen Gehaltseinbußen kommen. Derzeit soll sein Bayern-Salär bei 12 Millionen Euro liegen. Auch Tottenham und Barcelona wurden zuletzt als Interessenten genannt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. September 2022
Wetter Symbol