08.04.2021 12:00 |

Tausende Euro weg

Bezahlter Sex blieb aus: Tiroler im Web abgezockt

Einer Betrugsmasche im Web saß ein Tiroler (27) auf. Von einer Frau wurden ihm sexuelle Dienstleistungen in Aussicht gestellt. Bezahlt hatte er mit den Codes von Prepaid-Karten. Die versprochenen Dienstleistungen blieben aber aus.

Am Dienstag trat der 27-Jährige über eine Internetplattform mit der unbekannten Täterin in Kontakt und vereinbarte mit ihr sexuelle Dienstleistungen. „Als Bezahlung kaufte der Mann Prepaid-Karten und übermittelte der Frau die Codes der Karten per Messenger-Dienst“, heißt es seitens der Exekutive. Die sexuellen Dienstleistungen wurden jedoch nicht erbracht.

Dem Tiroler entstand somit ein Schaden im vierstelligen Eurobereich.

Manuel Schwaiger
Manuel Schwaiger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
5° / 14°
einzelne Regenschauer
2° / 14°
leichter Regen
3° / 12°
Regen
4° / 15°
leichter Regen
2° / 17°
stark bewölkt