07.04.2021 06:00 |

Andere Länder aktiver

Wirbel um angebliche Impf-Pause zu Ostern

Gerade einmal 131 Steirer wurden am vergangenen Wochenende geimpft - und damit deutlich weniger als in anderen Teilen Österreichs. Das sorgte für Kritik. Es gibt jedoch eine plausible Erklärung für die Impf-Pause. Und: In den nächsten Wochen wird mehr Impfstoff verfügbar sein.

Rund 400.000 Steirer haben sich bisher für die Corona-Impfung angemeldet. Das Warten auf die Nachricht, dass man an der Reihe ist, wird für viele zur Geduldsprobe - sei es aus Angst vor einer Infektion oder weil sie sich nach dem x-ten Lockdown nach einem normalen Leben sehnen.

Relativ wenige Impfungen am vergangenen Wochenende
In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Kritik an der nur schleppend angelaufenen Impfkampagne. Am Dienstag sorgte eine Liste, die im Land kursierte, für Aufregung. Demnach sind am Osterwochenende in der Steiermark nur 131 Menschen geimpft worden - in den meisten anderen Bundesländern waren es mehrere tausend, in Wien sogar fast 11.000.

Zitat Icon

Wann geimpft wird, ist eine Frage der Verfügbarkeit und der Strategie.

Impfkoordinator Michael Koren

131 - stimmt das? Ist in der Steiermark zu Ostern etwa eine Impf-Pause eingelegt worden? Ja: Laut dem steirischen Impfkoordinator, Michael Koren, stimmt die Zahl. Und nein, man habe nicht wertvolle Tage verstreichen lassen: „Wann geimpft wird, ist eine Frage der Verfügbarkeit und der Strategie“, sagt Koren.

Steiermark impft vor allem unter der Woche
Zwar habe es in der Steiermark auch schon Impf-Aktionen am Wochenende gegeben (für Schwangere und Pädagogen), man habe sich aber im Gegensatz zu anderen Bundesländern dafür entschieden, vor allem unter der Woche zu impfen.

Er verweist daher auf die Wochen-Zahlen: In der Osterwoche wurden in der Steiermark 12.600 Dosen verimpft, in der Woche davor waren es 27.000. Diese Woche stehen 24.400 Dosen zur Verfügung, in der nächsten 50.000. „Und in dieser Größenordnung geht es dann auch weiter bis Juni“, kündigt Koren an.

Bisher 140.000 Steirer geimpft
Laut dem Dashboard des Landes sind bis dato 140.000 Steirer gegen Corona geimpft worden - 69.000 haben bereits das zweite „Jaukerl“ bekommen.

Ernst Grabenwarter
Ernst Grabenwarter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 10. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 16°
wolkig
1° / 17°
wolkig
3° / 17°
wolkig
3° / 19°
heiter
1° / 16°
stark bewölkt