03.04.2021 20:51 |

Kapfenberg k. o.

Basketball: Dämpfer für die Bulls im Viertelfinale

Wieder zurück zum Start! Basketball-Meister Kapfenberg wollte sich in Wien den Matchball in der Viertelfinal-Serie holen - nach dem 80:82 ist die Serie aber ausgeglichen. Der UBSC Graz hat indes Sonntag gegen Gmunden den Ausgleich im Visier. Einen Stock tiefer gab’s späten Jubel für Fürstenfeld.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Kapfenberg vergeigte das Spiel in der Bundeshauptstadt wohl im zweiten Viertel - als den Bulls blamable sechs Punkte gelangen! Da kam die starke Aufholjagd gegen die Wiener, bei denen Center Golubovic (31 Punkte) alle überragte, zu spät. Die Steirer hauten Vienna noch ein 28:16 um die Ohren, die letzten Würfe fielen aber nicht. „Viel zu viele Ballverluste - wir haben das Ziel aus den Augen verloren“, war Bulls-Coach Mike Coffin geknickt.

Schieflage an der Linie
Der UBSC Graz muss daher am Sonntag verhindern, dass Ostern aus Sicht der Steirer-Klubs ein Wochenende des „Untergangs“ wird. Dafür muss Gmunden im Sportpark gestoppt werden. Was zuletzt auch aufgrund der Freiwürfe ein schweres Unterfangen war. Im ersten Viertelfinale stand Gmunden 26 Mal an der Linie, der UBSC magere fünf Mal! „Wenn wir das nicht zumindest ausgleichen können, wird es abermals fast unmöglich zu gewinnen“, so UBSC-Klubchef Michael Fuchs. Am Ostermontag ist der Grazer Sportpark in der Hand der Damen-Basketballerinnen: UBI Graz und Klosterneuburg prallen im ersten Finale (20.15, live auf ORF Sport plus) aufeinander. Das Endspiel peilen auch Fürstenfelds Herren an. Seit Samstag ist man dem Ziel einen Schritt näher: Panther Georg Wolf schoss den Zweitligisten per Dreier im letzten Wurf in Salzburg ins Halbfinale - 73:70.

bet-at-home-Superliga: Viertelfinale (best-of-5): Spiel 2: BC Vienna - Kapfenberg 82:80 (43:31), bester Werfer: Krstic 20. - Stand in der Serie: 1:1. - Sonntag: UBSC Raiffeisen Graz - Gmunden (17.30). - Stand: 0:1. - Zweite Liga Herren: Viertelfinale (best-of-3): Salzburg - Lopoca Panthers Fürstenfeld 70:73 (39:38), bester Werfer: Vranjkovic 17. - Endstand: 0:2. - Damen: Finalserie (best-of-five): Montag: UBI Holding Graz - Klosterneuburg (20.15).

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 5°
stark bewölkt
-3° / 5°
stark bewölkt
-3° / 4°
stark bewölkt
1° / 5°
wolkig
-3° / 4°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)