Bereits 71 Patienten

Intensivfälle in OÖ in einem Monat verdreifacht

Innerhalb eines Monats hat sich die Zahl der Corona-Intensivpatienten in Oberösterreich mehr als verdreifacht. Und auch auf der Normalstation sind die Fälle von 100 auf 251 in die Höhe geschnellt. Tendenz weiter steigend. Am Mittwoch gab der Krisenstab des Landes 551 Neuinfektionen mit dem Virus bekannt.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Vergleicht man die Zahlen von 1.März mit jenen vom 31. März wird einem vor Augen geführt, wie sich die Situation in nur einem Monat verschlechtert hat – und die Tendenz bei den Neuinfektionen ist weiter steigend. Am Mittwoch wurden in Oberösterreich 551 Corona-Neuerkrankungen innerhalb von 24 Stunden gemeldet – nur zweimal gab es heuer mehr Fälle.

103 Betten werden freigehalten
Am Anfang des Monats lagen noch 20 Landsleute auf einer Intensivstation und 100 auf einer normalen. Gestern lag die Zahl der Intensivpatienten schon bei 71, jene der Patienten auf der Normalstation bei 251. Aufgrund der AGES Prognosenberechnung werden in Oberösterreich 103 Intensivbetten für Corona-Patienten und weitere 147 Intensivbetten für andere Fälle betrieben. Zudem stehen auf den Normalstationen 400 Plätze für Covid-19-Patienten zur Verfügung. Die Betten werden also knapp...

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)