Kroatiens Rekordmann

Modric ringt ob Standing Ovations mit den Tränen

Vieles hat er schon gesehen, vieles mitgemacht und auch vieles gewonnen - und doch ist auch ein Luka Modric nicht davor gefeit, von Emotionen übermannt zu werden und mit Tränen der Freude zu ringen!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dass er durch seinen gestrigen 135. Einsatz für Kroatiens Fußball-Nationalmannschaft zum alleinigen Rekordspieler seines Heimatlandes geworden war, ist allein sicher schon ein erhebendes Gefühl für ihn gewesen. Wie ihn seine Teamkameraden nach dem 1:0 gegen Zypern haben hochleben lassen, das hat ihm dann aber den emotionalen Extra-Kick gegeben ...

Kein Wunder: Wie ein von Kroatiens Fußball-Verband gepostetes Video zeigt, feiern die Spieler des Vize-Weltmeisters ihren Kapitän ausdauernd mit heftigem Applaus - erst noch im Sitzen, dann auch im Stehen. Modric ist dabei zu sehen, wie er die Huldigung beinahe schüchtern entgegennimmt - und sich schließlich die eine oder andere Träne aus den Augenwinkeln wischen muss ...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol