27.03.2021 21:00 |

Traumatischer Einsatz

Unfall in Anthering: „Nachbesprechung nötig“

Herr Landrichtinger, Sie waren am Freitag mit der Feuerwehr Anthering vor Ort an der Bundesstraße. Wie verlief der Einsatz?

Es war ein schwieriger Einsatz für alle von uns. Beim Eintreffen habe ich gesehen, dass der Notarzt eine Person wiederbelebte, eine zweite Person war bereits für tot erklärt worden. Dann haben wir festgestellt, dass sich eine dritte Person noch in dem Auto befand. Wir mussten sie dann mit hydraulischem Rettungsgerät befreien. Leider kam für alle der drei Männer am Freitag jede Hilfe zu spät.

Wie ging es danach weiter für Sie und ihre Männer?

Wir haben an der Unfallstelle aufgeräumt. Die Straße war für Stunden komplett gesperrt. Um 1 Uhr in der Nacht konnten wir sie wieder freigeben.

Was geht nach solchen Erlebnissen im Kopf eines Feuerwehrmann vor?

Natürlich geht solch ein tragisches Ereignis allen nahe. Der Einsatz hat eine Nachbesprechung – unter Einhaltung der Corona-Regeln – nötig gemacht. Wir haben uns danach in der Fahrzeughalle im Stehen, mit Maske und Abstand, versammelt und darüber gesprochen. Gerade für die jungen Kameraden ist das besonders wichtig.

Die Lamprechtshausener Straße gilt als gefährliche Strecke. Wie oft kommt es zu solch heftigen Kollisionen in Anthering?

Das stimmt. Dennoch sind die letzen gravierenden Vorfälle lange her. Ich erinnere mich an eine Serie von Lkw-Unfällen vor mehr als zehn Jahren. Das was am Freitag passiert ist, ist aber besonders tragisch.

Nikolaus Pichler
Nikolaus Pichler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)