23.03.2021 06:15 |

FPÖ will Untersuchung

Causa „Tannenhof“: Landtag verlangt Aufklärung

Die von der „Krone“ ans Tageslicht gebrachten erschütternden Details rund um die „Skandal-Akte Tannenhof“ werden ein Fall für den heutigen Landtag. „Wo bleibt die Untersuchungskommission, Frau Gesundheitslandesrätin?“, fragen die Freiheitlichen Juliane Bogner-Strauß (ÖVP), die sich in der Causa ja (noch) bedeckt hält.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Unsere Aufdecker-Story der vergangenen Woche samt großem Interview mit den St. Lorenzener Pflegeheim-Betreibern vom Arbeiter-Samariterbund, Peter Scherling sen. und Peter Scherling jun., die jegliche Schuld von sich gewiesen hatten, sorgte für helle Aufregung in der steirischen Gesundheitslandschaft.

Vor allem die Zeugenaussagen zu den hygienischen Zuständen im „Tannenhof“ schockierten: „Durchseuchte Betten von bereits verstorbenen oder verlegten Bewohnern standen undesinfiziert im Speisesaal herum“, „es waren ständig Mäuse in den Zimmern, in Kühlschränken, im Speisesaal etc.“, „die Lösung: ein paar Mausefallen“. Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) wollte ein „laufendes Verfahren“ nicht kommentieren und verwies auf die ausstehenden Ermittlungsergebnisse.

Für Mario Kunasek ist das - gelinde gesagt - keine ideale Vorgehensweise: „Ein Abwarten erscheint angesichts der Vorkommnisse als Verschleppungs- und Verschleierungsmanöver!“

Deshalb fordern die Freiheitlichen einmal mehr die Einsetzung einer unabhängigen Untersuchungskommission und erwarten sich in der Landtagsbefragung ein unmissverständliches Bekenntnis der Gesundheitslandesrätin dazu: „Es gab im Bereich der Pflegeheime auf politischer Ebene massive Versäumnisse. Eine ungeschönte Aufarbeitung sämtlicher Verfehlungen ist angesichts der nun bekannt gewordenen skandalösen Vorgänge ein Gebot der Stunde“, so Mario Kunasek.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Steiermark Wetter
1° / 1°
Schneefall
1° / 1°
Schneefall
2° / 2°
Schneeregen
-1° / 2°
Schneefall
1° / 3°
Schneeregen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung