12.03.2021 13:45 |

Starker Rückhalt

Swete: Hartberg hat einen Fels in der Brandung

Der TSV Hartberg steht zwei Runden vor Ende des Grunddurchgangs der Fußball-Bundesliga vor dem erneuten „Meisterstück“ - dem Einzug in die Meisterrunde! Das Erreichen der Top-Sechs wäre für die Schopp-Elf, die Sonntag zum Schlager ins Allianz-Stadion gegen Rapid muss, ein Märchen. Beim Erreichen des Ziels soll Goalie-Rückhalt Rene Swete helfen. Der Tormann ist in Form wie schon lange nicht.

„Swete hält die Unhaltbaren", schwärmte Hartberg-Trainer Markus Schopp nach dem 2:1 gegen die Admira...

Dass Hartberg in den letzten fünf Spielen 13 von 15 Punkten geholt hat und damit Dritter der Rückrunden-Meisterschaft ist, ist definitiv auch ein Verdienst von Rene Swete. Der Hartberg-Goalie gehört nach über vier Jahren im TSV-Dress ohnehin längst zum Inventar und agiert obendrein in bestechender Form. So ist er ein Garant für den Einzug in die Top-Sechs. „Es läuft gut“, gibt der 30-Jährige zu. „Aber auch, weil wir insgesamt besser verteidigen. Wenn wir früher zehn Torchancen zugelassen haben, sind es jetzt nur zwei - wie zuletzt gegen die Admira. Aber, ob das jetzt der beste Rene Swete aller Zeiten ist, will ich wirklich nicht sagen.“

Fakt ist: Schon viermal spielte die Schopp-Elf diese Saison zu null. Hartbergs „Dauerbrenner“ (nur Tirols Oswald, Austrias Pentz, Admiras Leitner und Rapid-Verteidiger Ullmann spielten auch alle 1800 Bundesliga-Minuten) jagt damit seine eigene Bestmarke. In der Vorsaison hielt Swete fünfmal seinen Kasten sauber - aber in 32 Spielen. Da ist noch Zeit.

ÖFB-Team? Das wöre cool!“
Was ist also das Rezept von Rene Swete? „Ich bin definitiv ruhiger als früher. Ich gebe zwar weiter Kommandos ab und motiviere die Kollegen, aber alles dosiert. Ich bin sicher kein 90-Minuten-Kommentator mehr. Auch das spart Kraft und stärkt den Fokus.“ Die guten Leistungen werden jedenfalls nicht verborgen geblieben sein. Denkt man da auch insgeheim ans Nationalteam? Swete bleibt gelassen: „Das kann ich nicht beeinflussen, aber natürlich wäre es cool, wenn es einmal klappen würde."

Christoph Kothgasser
Christoph Kothgasser
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 21°
Regen
16° / 21°
Regen
17° / 21°
Regen
16° / 22°
stark bewölkt
14° / 19°
einzelne Regenschauer