06.03.2021 15:41 |

Tiroler erhebt Vorwurf

Wirbel um Corona-Infektion bei Kuraufenthalt

Ein Tiroler, der auf Kur am Wolfgangsee positiv auf Covid-19 getestet wurde, fordert eine Bestätigung des Kurbetreibers, dass er sich dort infiziert hat. Der Mann brauche diese für die Versicherung, um seinen Betriebsentgang rückerstattet zu bekommen.

Weiters fordert er Schadenersatz. Der Kurbetrieb im Salzburger Land weist die Vorwürfe zurück und erwägt, rechtlich wegen möglicher Rufschädigung gegen den ehemaligen Gast vorzugehen, berichtete der ORF Salzburg am Samstag.

Brisanter Vorwurf
Der Mann war im Jänner gemeinsam mit seiner Frau für drei Wochen auf Kur. Bei der Anreise wurden alle Kurgäste getestet. Während seines Aufenthaltes durfte der Tiroler das Kurgelände auch verlassen. In der zweiten Woche wurde der beruflich selbstständig Tätige positiv auf Corona getestet und musste die Kur abbrechen.

Nun wirft der Mann den Kurbetreibern vor, zu wenig getestet zu haben. Diese widersprechen den Vorwürfen, es seien „alle gesetzlichen Verpflichtungen genauestens und in Abstimmung mit der zuständigen Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Land“ erfüllt worden, heißt es in einer schriftlichen Stellungnahme von der Anwaltskanzlei an den ORF.

„Nachweis schwierig“
Laut Rechtsanwalt Roman Moser müsse der Kurgast „ein rechtswidrig schuldhaftes Verhalten nachweisen können. Das wäre beispielsweise ein Verstoß gegen Hygiene-Bestimmungen. Bei diesem Sachverhalt kann ich eine Gesetzeswidrigkeit nicht erkennen. Es wird für den Kurgast sehr schwierig werden, das nachzuweisen, dass er sich genau in dieser Anstalt angesteckt hat.“

Quelle: APA

Hubert Rauth
Hubert Rauth
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
6° / 8°
starker Regen
4° / 6°
Schneeregen
2° / 7°
Schneeregen
6° / 6°
leichter Regen
3° / 8°
starker Regen