24.02.2021 21:23 |

350 Quadratmeter

Einsatz wegen Feuer in Wald bei Telfs

Großeinsatz für die Feuerwehr in Telfs am Mittwochnachmittag! Wegen eines Waldbrandes mussten sich die Florianijünger auf den Weg zur Bekämpfung der Flammen machen. Im Einsatz stand auch der Polizeihubschrauber „Libelle“.

Gegen 13.45 Uhr brach der Brand in einem unwegsamen Waldstück in Telfs westlich der so genannten „Sauweide“ aus. Die alarmierten freiwilligen Feuerwehren Telfs, Rietz, Mieming, Pfaffenhofen und Zirl führten mit insgesamt zwölf Fahrzeugen und 73 Einsatzkräften gemeinsam mit dem Polizeihubschrauber „Libelle“ die Brandbekämpfung durch.

350 Quadratmeter Fläche betroffen
Um 16.00 Uhr konnten die Florianijünger schließlich „Brand aus“ melden. Von dem Brand war eine Waldfläche von rund 350 Quadratmetern betroffen. Personen kamen durch das Feuer keine zu Schaden. Die Brandursache ist derzeit nicht bekannt.

Manuel Schwaiger
Manuel Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
5° / 14°
leichter Regen
3° / 13°
bedeckt
4° / 10°
leichter Regen
3° / 14°
bedeckt
2° / 15°
bedeckt