22.02.2021 14:57 |

Korruption in Wien

Neue anonyme Hinweisgeber-Plattform online

Mit einem neuen „Wiener Hinweisgeber-System“ will die Stadt der Korruption den Kampf ansagen. Die neue „Whistleblower-Plattform“ steht dafür ab sofort bereit. Hinweise können rund um die Uhr anonym an die interne Revision übermittelt werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nicht nur die Korruption im städtischen Bereich wird ins Visier genommen, sondern auch Wirtschaftsdelikte, Bestechlichkeit oder Steuergeldverschwendung. Ziel ist es, das Vertrauen in Politik und Verwaltung zu stärken. Die Plattform richtet sich an Mitarbeiter der Stadt und ist darüber hinaus auch für alle Bürger offen.

„Es geht aber nicht nur um Korruptionsbekämpfung, sondern auch Prävention“, erklärt Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr (Neos). Die interne Revision werde allen Hinweisen nachgehen und diese bewerten. Konsequenzen könnten strafrechtlicher oder dienstrechtlicher Natur sein. Ein schriftlicher Bericht ist nicht vorgesehen. „Wir werden uns aber berichten lassen“, kündigte Wiederkehr an. Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) sprach von einer „Vorreiterrolle Wiens“.

Die neue „Whistleblower-Plattform“ ist bereits online. Natürlich können Hinweise aber auch weiterhin direkt an die zuständigen Behörden gegeben werden.

Und auch wir haben für Vorkommnisse dieser Art ein offenes Ohr: wien@kronenzeitung.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. September 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter