Keller eingestürzt

Falkenstein: Feuerwehr muss toten Kameraden bergen

Zu einem tödlichen Arbeitsunfall ist es am Freitag im niederösterreichischen Falkenstein (Bezirk Mistelbach) gekommen: Zwei Männer wurden bei Arbeiten in einem Weinkeller verschüttet. Für einen der beiden, einen 39 Jahre alten Familienvater aus der Region, kam jede Hilfe zu spät. Er musste von seinen Feuerwehr-Kameraden tot geborgen werden.

Wie Polizeisprecher Johann Baumschlager gegenüber der „Krone“ sagte, waren an dem Keller Umbauarbeiten durchgeführt worden. Dabei gab offenbar das Mauerwerk nach und begrub die beiden Arbeiter unter sich. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war im Einsatz.

Einer der Männer konnte schwer verletzt geborgen werden, er war laut Augenzeugen bis zur Hüfte mit Gesteinsbrocken bedeckt und konnte noch selbst einen Notruf absetzen. Der 45-Jährige wurde ins Unfallkrankenhaus Wien-Meidling geflogen und soll außer Lebensgefahr sein.

Das Leben des zweifachen Familienvaters und Bauherrn konnte hingegen trotz minutenlanger Reanimation nicht mehr gerettet werden. Der 39-jährige Unternehmer habe in Falkenstein sein „Traumprojekt“ realisieren wollen, erzählen Anrainer.

Charlotte Sequard-Base
Charlotte Sequard-Base
Josef Poyer
Josef Poyer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 17°
leichter Regen
9° / 18°
leichter Regen
9° / 16°
leichter Regen
12° / 19°
bedeckt
7° / 14°
leichter Regen