16.02.2021 07:40 |

Lei, Lei

Villacher Fasching: Witze über unwitzige Zeiten

Villacher stellten eigenes Corona-Programm zusammen, und Publikum gab es auch keines. Stoppt das den ziemlichen Quotenschwund?

Wenn am Dienstag die Villacher wie seit 1963 zu ihrer Narrensitzung bitten, dann ist das auch schon die einzige Konstante. Alles andere ist anders in diesem Jahr, in dem auch alles andere anders war und ist. Vor allem: Die Narren tagten ohne Publikum, es war eine reine TV-Aufzeichnung. Der Saal war außer getesteten Akteuren leer. Keine Promis weit und breit! Auch keine Gäste, die sich für Promis halten, weit und breit.

Dafür gibt es ein Comeback zu bewundern. Ali Telesko tritt nicht als Apotheker auf, setzt sich aber ans Klavier und interpretiert den grünen Parteisong: „Ja, wir san mit dem Radl do.“ Es gibt auch die gefühlt 4521. Pressekonferenz der Bundesregierung, und der „Noste“ packt ebenfalls seinen Boxhandschuh aus.

Villacher Fasching bangt um TV-Quote
Eines darf mit ehrfürchtiger Spannung erwartet werden: Wie viele Österreicher werden sich in diesen ganz und gar unwitzigen Zeiten die Witze der Villacher ansehen? Die Quoten befinden sich ja seit Jahren im konsequenten Sturzflug. Saßen im Jahr 2000 noch über zwei Millionen Österreicher vor den Bildschirmen, wurde im Vorjahr erstmals die Million unterboten, und zwar mit 995.000 Zusehern.

Zur närrischen Ehrenrettung muss man sagen, dass die Konkurrenz größer wurde und wird. Privat-TV, Streaming, das knabbert an den Quoten. Aber vielleicht sind es gerade die Narren, die in unwitzigen Zeiten für Lacher sorgen können. Man wird sehen - um 20.15 Uhr in ORF 2.

Fritz Kimeswenger
Fritz Kimeswenger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol