15.02.2021 09:19 |

Daten ausgewertet

Studie zeigt: Biontech-Impfstoff „extrem effektiv“

Eine groß angelegte Untersuchung hat nun bestätigt, dass der Coronavirus-Impfstoff von Biontech/Pfizer zu halten scheint, was zuvor bereits klinische Studien gezeigt hatten. Wie Clalit, die größte von Israels vier staatlich beauftragten Gesundheitsorganisationen, berichtet, hat eine Auswertung der Daten von 600.000 Menschen ergeben, dass die Covid-19-Infektionen, bei denen Symptome auftreten, nach der Verabreichung von zwei Impfstoff-Einheiten um 92 Prozent gesunken sind.

Zwar hätten schon im November klinische Studien eine hohe Wirksamkeit des Vakzins gezeigt. Jetzt sehe man aber, dass der Impfstoff auch „in der realen Welt“ so effektiv sei, heißt es vonseiten von Clalit.

Vakzin schützt auch vor Virus-Mutationen
Vor knapp einem Monat haben Pfizer und Biontech eine Studie veröffentlicht, die zeigte, dass der Impfstoff vermutlich auch vor einer Schlüsselmutation des sogenannten Spike-Proteins (im Bild unten rot dargestellt) schützt, die in den ansteckenderen Coronavirus-Varianten aus Großbritannien (B.1.1.7) und Südafrika (B.1.351, auch als 501.V2 bzw. 501Y.V2 bezeichnet) nachgewiesen wurde. Was durch eine weitere, Anfang Februar veröffentlichte, Laborstudie  bestätigt werden konnte.

Impfkampagne in Australien gestartet
Indes kann Australien Regierungsangaben zufolge mit den Impfungen gegen das Coronavirus beginnen. „Der Adler ist gelandet“ („The eagle has landed“), teilte Gesundheitsminister Greg Hunt mit dem seit der ersten Mondlandung geflügelten Wort die Ankunft des Impfstoffs mit. Die Impfkampagne werde kommende Woche mit den ersten 142.000 Dosen des Vakzins von Biontech/Pfizer starten.

Quellen: Agenturen

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol