11.02.2021 15:37 |

Auf Firmengelände

Kettenbagger stand in Friesach in Vollbrand

Spektakulärer Brand in der Nacht auf Donnerstag in Friesach/Wörth (Gemeinde Peggau in der Steiermark). Auf einem Firmengelände stand ein Kettenbagger in Vollbrand. Unzählige Feuerwehren waren im Einsatz.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Aus bisher noch unbekannter Ursache hat am Mittwoch gegen 21.30 Uhr in einer Halle auf dem Freisacher Firmengelände ein Kettenbagger Feuer gefangen. Passanten hatten den Feuergeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Der Bagger stand in Vollbrand, als die Löschkräfte von mehreren Feuerwehren der Region eintrafen.

Die Flammen konnten relativ gelöscht werden. Verletzt wurde zum Glück niemand, der Sachschaden dürfte jedoch relativ hoch sein. Im Einsatz waren Freiwillige Feuerwehren aus Friesach Wörth, Peggau, Kleinstübing, Deutschfeistritz, Semriach und die BtF Sappi.

Quelle: Kronen Zeitung

 Steirerkrone
Steirerkrone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Steiermark Wetter
1° / 2°
bedeckt
1° / 2°
bedeckt
1° / 2°
leichter Regen
1° / 4°
bedeckt
-2° / 5°
stark bewölkt



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung