Ohne Maske und Abstand

Polizei löste Freikirchen-Treffen in Enns auf

Die Polizei hat Sonntagabend in Enns eine Veranstaltung mit 45 Teilnehmern aufgelöst, die in einem Saal feierten und auf Corona-Schutzmaßnahmen verzichteten.

Am Sonntag gegen 18:35 Uhr wurde auf der Polizeiinspektion Enns die Anzeige erstattet, dass sich in einem Veranstaltungsraum in Enns mehrere Personen aufhalten würden und ohne MNS-Maske sowie Sicherheitsabstand einen Gottesdienst mit Gesang abhalten würden. Beim Betreten des Veranstaltungsraumes konnten die Polizisten insgesamt 25 erwachsene Personen mit etwa 20 Kindern feststellen, welche Speisen und Getränke zu sich nahmen und auf die COVID-Maßnahmen verzichteten. Bei den Personen handelte es sich um rumänische Staatsbürger aus Linz, Linz-Land sowie Perg.

Versammlung aufgelöst
Sie wurden nach den Bestimmungen der COVID-19-Notmaßnahmenverordnung der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land angezeigt. Die Veranstaltung wurde sofort und ohne Widerstand aufgelöst.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol