„Otelo Fairschenkt“

Gratis-Supermarkt für „alle“ in Linz eröffnet

Gratis einkaufen? Klingt eigentlich viel zu schön, um wahr zu sein. Doch der Linzer Verein „Otelo“ macht dies mit seinem Kostnix-Lebensmittel-Laden „Otelo fairschenkt“ in der Steingasse 1 nun tatsächlich möglich. Das Angebot richtet sich an jeden, wenngleich man natürlich vor allem Bedürftige damit unterstützen will.

Unscheinbar, mitten in Linz, hat „Otelo fairschenkt“ seine Pforten im Untergeschoß der Steingasse…1 geöffnet. „Einkaufen“ kann man Montag (17-19 Uhr), Mittwoch (17-19) und Freitag (14-16). Es gilt: Alles ist kostenlos, jeder ist willkommen, und es gibt keinerlei Mitgliedsbeiträge. Initiatorin Madeleine Völkel: „Wir möchten besonders solche Menschen unterstützen, welche aufgrund der aktuell steigenden Arbeitslosigkeit jeden Cent doppelt umdrehen müssen. Unser Angebot richtet sich aber nicht ausschließlich an diese Personen. Ebenso ist uns wichtig, ein Bewusstsein zu schaffen, wie man ressourcenschonend und umweltbewusst mit Lebensmitteln umgehen kann, welche die Haltbarkeitsgrenze (fast) überschritten haben, aber trotzdem genießbar sind. In unserer schnelllebigen Zeit, quellen Mülleimer mit frischen Lebensmitteln über. Und genau hier braucht es ein Umdenken, welches wir gemeinsam gestalten können.“

Helfer und Kooperationspartner gesucht
Das Team, das auch bereits soziale Einrichtungen wie etwa die Obdachlosenhilfe beliefert, holt Lebensmittel von Kooperationspartnern ab und bietet diese im Laden für die Besucher an. Damit auch künftig die Regale gut gefüllt sind, sucht der Verein übrigens noch weitere Partner, aber auch Helfer. Info: www.trashups.at

Zitat Icon

„Otelo fairschenkt“ sehe ich als Möglichkeit unsere Gäste über den Tellerrand blicken zu lassen. In unserem Laden sehen Besucher, was so alles tagtäglich in unseren Mülltonnen landet, obwohl die Waren noch frisch und genießbar sind. Eine eingerissene Packung an Kosmetika oder das morgige Ablaufdatum reichen im Handel bereits zur Ausmusterung aus.

Daniel von "Otelo"

Otelo setzt auf das gemeinsame Vernetzen
Otelo steht für das Offene Technologielabor. Was auf den ersten Blick sehr technisch verankert klingt, ist in seinem Wirken sehr vielfältig und bunt. Otelo setzt auf das gemeinsame Vernetzen, alternative Möglichkeiten zu erkunden und den persönlichen Interessen, Hobbies oder Leidenschaften einen Raum zu bieten. Das Linzer Otelo stellt ihren Teilnehmern kostenlos Räumlichkeiten zur Verfügung und begleitet sie, bei Bedarf, in deren Projekte oder dient als Support im Hintergrund. Dabei entsteht ein sehr abwechslungsreiches Angebot, wie man in Linz sieht. Von RepairCafes, Koch- und Basteltreffs, Computertreffs oder den vielen karitativ-orientierten Projekten ist vieles bereits seit Jahren fester Bestandteil im Stadtgeschehen. Die einzigen Kriterien an der Teilnahme sind, dass hierbei alles den Nutzern kostenlos zur Verwendung steht und jeder willkommen ist. Es gibt keine Mitgliedsbeiträge oder andere profitorientierte Kosten im Mitwirken. Www.otelo.at

Zitat Icon

Dieses Projekt hat sehr viel Potential. Es zeigt die enorme Verschwendung in unserem aktuellen Lebensmittelsystem auf, hilft Menschen, die finanziell zu kämpfen haben und macht darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, dass wir als Gesellschaft miteinander und nicht nebeneinander leben. Wir können sehr viel voneinander lernen, wenn wir einander zuhören und uns über Probleme und Lösungen austauschen. Anderen zu helfen beflügelt das eigene Leben.

Manuel von "Otelo"

Mario Ruhmanseder
Mario Ruhmanseder
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol