01.02.2021 11:05 |

Bezogen Sozialhilfe

Kriminalisten sprengen große Drogenbande im Pongau

Eine 13-köpfige Drogenbande ist Salzburger Kriminalisten ins Netz gegangen: Die Dealer hatten im Pongau einen großen Handel aufgezogen - und bezogen gleichzeitig Geld vom AMS.

Die Bande war gut organisiert: Im Zeitraum zwischen März 2019 und Juli 2020 kauften die Beschuldigten verschiedene Drogen an, transportierten sie und verkauften sie an rund 160 Abnehmer im Pongau, Pinzgau, der Stadt Salzburg und in Braunau. Mehr als acht Kilogramm Cannabiskraut - mit einem Einkaufspreis von rund 34.000 Euro - wurden per Kurierfahrern von Villach in Kärnten nach St. Johann gebracht.

1. Juli als Großkampftag
Auf den Drogenring aufmerksam wurde die heimische Polizei durch Hinweise von Kollegen aus Slowenien, die Teile der Bande im Fokus gehabt haben soll. Unter dem Namen „Operation Slovenija“ wurden daraufhin auch heimische Suchtgiftfahnder aktiv. Am 1. Juli 2020 wurden bei Hausdurchsuchungen in Salzburg und Oberösterreich, in Slowenien und in Italien schließlich zahlreiche Personen festgenommen und Drogen im Gesamtwert von mehr als 110.000 Euro sichergestellt.

Neben 5000 Euro Bargeld wurden dabei auch nicht registrierte Faustfeuerwaffen und Schlagringe gefunden und ein Pkw konfisziert. Aufgrund der sichergestellten Mengen und der Ermittlungsergebnisse ist sich die Polizei sicher, dass pro Woche zumindest ein Kilo verschiedener Suchtmittel im Bundesland Salzburg verkauft worden ist. In Summe soll die Gruppe rund 15 Kilo Kokain, 30 Kilo Speed, 100 Kilo Cannabiskraut und zwei Kilo Heroin vercheckt haben.

Sie sollen sich bei ihren Geschäften mehrerer „Läufer“ bedient haben, die den Verkauf der Drogen übernahmen. Die Täter sollen ihre Forderungen bei den Zwischenhändlern immer wieder auch mit den gefundenen Waffen durchgesetzt haben, um offene Suchtmittelschulden einzutreiben. Weil der Großteil der Beschuldigten im Tatzeitraum Arbeitslosengeld und Notstandshilfe bezog, werden sie zusätzlich wegen Sozialbetruges angezeigt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol