01.02.2021 12:00 |

Tiroler Künstlerin

Farbenfrohe Welt: Philomenas bunte Fantasien

Philomena Pichler ist Künstlerin und sie ist Autodidaktin. Sie wurde 1947 in St. Johann in Tirol geboren, wo sie bereits in ihrer Jugend ihre Leidenschaft zur Malerei entdeckte. 2017 wurde sie als „Ordentliches Mitglied“ im Künstlerhaus Wien aufgenommen. Ihre sprudelnden Fantasien setzt sie in farbenfrohen Bildern um.

Die von ihren Blättern befreiten Bäume zeichnen sich als skurrile, an Skeletthände erinnernde, schwarze Silhouetten vor einem wintergrauen Himmel ab, zudem pfeift ein kalter Wind durch die Prater Hauptallee und lässt die wenigen Spaziergänger trotz dicker Bekleidung ihre Schritte beschleunigen. Ein Wetter, welches die meisten Menschen lieber Zuhause, oder falls sie geöffnet hätten, in den Caféhäusern der Bundeshauptstadt verweilen lässt.

Nicht so die seit über einem Vierteljahrhundert in Wien lebende, 1947 in St. Johann in Tirol geborene, Malerin Philomena Pichler. Die sich selbst als Autodidaktin bezeichnende Künstlerin stellt sich vor, dass sie Unmengen an bunter Lebensmittelfarbe zur Verfügung hätte, um all diesen ihrer Farben beraubten Bäume die Buntheit ihrer Fantasie zu geben.

Mit Malpinsel auf die Welt gekommen
Wann Pichler, die 2017 als „Ordentliches Mitglied“ im Künstlerhaus Wien aufgenommen wurde, mit dem Malen begann, kann sie heute nicht mehr sagen. Im Gespräch mit der „Tiroler Krone“ meint sie hierzu augenzwinkernd: „Ich glaube, dass ich anstatt eines Schnullers schon mit einem Malpinsel oder einem Bleistift im Mund auf die Welt gekommen bin.“

Pichler blickte künstlerisch schon früh über die Grenzen ihrer Heimat hinaus, trotzdem blieb Tirol lange der Mittelpunkt ihres Lebens und der malerisch kreativen Tätigkeiten. Mit ihrem Neustart in den 1990er Jahren in Wien blieb auch der künstlerische Erfolg nicht aus. Es folgten nach etlichen Ausstellungen in Österreich große Ausstellungen in Deutschland, Italien, Ungarn sowie in den USA.

Philomena Pichlers Bilder können überzeugen, da sie frei jeder Mode sind. Die quirlige, sympathische Dame ist längst ihrem eigenen Stil verpflichtet, der wohlüberlegte Farbgestaltung gepaart mit viel Fantasie als Kennzeichen trägt.

Hubert Berger, Kronen Zeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
9° / 19°
starke Regenschauer
9° / 18°
starke Regenschauer
7° / 20°
starke Regenschauer
10° / 19°
starke Regenschauer
12° / 18°
leichter Regen