Video-Fauxpas

Liebesurlaub im Schnee: Corona-Wirbel um Ronaldo

Fußball International
28.01.2021 11:25

Corona-Wirbel um Cristiano Ronaldo! Der Star von Juventus Turin soll in dieser Woche gegen die wegen Corona erlassenen Reise-Beschränkungen in Italien verstoßen haben, um mit seiner Liebsten im Schnee herumzutollen ...

Ronaldos Freundin Georgina postete auf Instagram ein Video, das das Paar auf einem Schneemobil sitzend zeigt, im Hintergrund sind verschneite Berge zu sehen. Die Herzdame des portugiesischen Fußballstars löschte das Video zwar umgehend wieder, doch das Internet vergisst nicht (siehe Screenshot unten).

(Bild: Il Napolista)

Wie mehrere italienische Medien berichten, gilt das Video als Beweis, dass Ronaldo die in Italien geltenden Corona-Regeln gebrochen hat. Der Portugiese fehlte am Mittwoch bei Juves Sieg im Pokal gegen Spal, stattdessen soll er anlässlich von Georginas 27. Geburtstag nach Val Veny westlich von Courmayeur gereist sein - und damit die geltenden Reise-Beschränkungen missachtet haben.

Cristiano Ronaldo spielte von 2018 bis 2021 für die „Alte Dame“. (Bild: ASSOCIATED PRESS)
Cristiano Ronaldo spielte von 2018 bis 2021 für die „Alte Dame“.

Ronaldo und seine Liebste sollen in einem eigentlich geschlossenen Hotel zu Abend gegessen, übernachtet und tags darauf eine Tour mit dem Schneemobil gemacht haben. Danach ging es zurück nach Turin, um gemeinsam mit der Familie zu feiern.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele