22.01.2021 23:00 |

Betrifft Salzburg

Schlauer Fürst

Der täglich länger werdende Regierungs-Tunnel zum Licht ist ein dunkles Loch. Für die Vielen gibt es viel zu wenig Impfstoff. Der wenige Impfstoff bleibt den Wenigen. Etwa einigen Bürgermeistern, die ihre Position ausgenützt haben.

Nun hat sich Salzburgs Landeshauptmann in der Debatte um Impfprivilegien mit einem Schachzug schützend vor diese Bürgermeister gestellt. Wilfried Haslauer, neben Wiens Michael Ludwig und Vorarlbergs Markus Wallner einer von den schlauen Landesfürsten, ist damit über Nacht zum Schutzpatron besonders statusbewusster Bürgermeister – also keineswegs aller Bürgermeister – geworden.

In Missachtung bislang als allgemeingültig angenommener Regeln und ethischer Maßstäbe hat Haslauer einer politischen Kaste damit einen parteienübergreifenden Sonderstatus in der Pandemie zugestanden.

In humanistischen Nachbetrachtungen zum Leben in Zeiten der Seuche könnte das ein interessanter Untersuchungsgegenstand für Philosophen und Rechtsexperten werden. Vielleicht eignen sich diese Fragen aber schon als Thema für Haslauers heurige Rede bei den Salzburger Festspielen?

In der politischen Praxis bekommt Haslauers Positionierung allerdings eine andere Bedeutung von Brisanz. Salzburgs Landeshauptmann als führender Vertreter der alten schwarzen ÖVP-Garde stellt sich damit gegen die vom türkisen Bundeskanzler Sebastian Kurz offen artikulierte Verurteilung von Impfprivilegien für Politiker.

So beginnen in der Politik gewöhnlich Kämpfe um die Vormachtstellung.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol