22.01.2021 16:30 |

Im Gericht reanimiert

Angeklagter bedankt sich bei seinen Lebensrettern

Während einer Strafverhandlung - es ging um diverse Drogendelikte - brach am 11. Jänner ein Angeklagter im Leobener Schwurgerichtssaal zusammen. Er wurde vom Rettungsteam im Saal reanimiert. Das Gericht und der Betroffene bedanken sich nun bei allen Beteiligten.

„Es ist mir ein Anliegen allen justizinternen Beteiligten sowie den Einsatzorganisationen für die hervorragende Zusammenarbeit anlässlich eines Notfalles am 11. Jänner 2021 im Justizzentrum Leoben zu danken“, beginnt Ulrike Haberl-Schwarz, Präsidentin des Landesgerichtes Leoben, ihre Dankesworte. Hintergrund des Schreibens ist ein Vorfall, den man sich so nicht erwartet und erhofft hätte: Während einer Strafverhandlung - es ging um diverse Suchtmitteldelikte - brach plötzlich ein Angeklagter leblos zusammen.

Reanimation im Schwurgerichtssaal
Die vorsitzende Richterin, Sabine Anzenberger, wählte sofort den Notruf und erhielt dort bereits hilfreiche Anleitungen über das weitere Vorgehen. Mitten im Gerichtssaal starteten die Beteiligten Reanimationsmaßnahmen, sogar ein Defibrillator kam zum Einsatz. So gelang es schließlich, die Herz-Kreislauf-Funktion des Patienten wieder in Gang zu bringen. Kurz darauf übernahmen Sanitäter des Roten Kreuzes und der Notarzt die weitere Versorgung des Mannes, der per Rettungshubschrauber C 17 zum Spital geflogen wurde.

Mittlerweile gibt es gute Nachrichten, Haberl-Schwarz: „Am 19. Jänner 2021 hat der Patient selbst die Richterin telefonisch kontaktiert, um ihr mitzuteilen, dass er erst an diesem Tag erfahren habe, wie ernst die Situation am 11. Jänner 2021 gewesen sei und er sich ausdrücklich bei allen, die zu seinem Überleben beigetragen haben, bedanken wolle.“

Monika Krisper
Monika Krisper
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 13°
wolkig
6° / 13°
wolkig
3° / 12°
wolkig
4° / 8°
stark bewölkt
3° / 8°
einzelne Regenschauer