13.01.2021 13:40 |

„Krone“- Gemeindeserie

Hohenthurn: Lebenswerte Kommune im Dreiländereck

Weltweit schrieben die Achomitzer Adler Sportgeschichte. Hohenthurn punktet als eine lebenswerte Kommune mitten im Dreiländereck.

Hohenthurns Gemeindechef Florian Tschindlere gerät ins Schwärmen, wenn er über seine Gemeinde erzählt. „Hohenthurn ist eine ländlich geprägte, mehrsprachige und lebenswerte Kommune im Dreiländereck.“ Die Nähe zu Slowenien und Italien wird hier gelebt, und viele Tarviser Unternehmer haben ihren Wohnsitz in Hohenthurn. 150 Arbeitsplätze gibt es in der kleinen Gemeinde. Mit den Seidra verfügt Hohenthurn über einen der wenigen Textilstoff-Produzenten Österreichs, deren Qualitätsstoffe selbst im schwedischen Königshaus geschätzt werden. Und der Biobauer Wolfgang Schwenner liefert die Schulmilch in Bildungseinrichtungen vom Gailtal bis ins Rosental.

Skispringern weltweit ist der SV Achomitz mit Olympiasieger Karl Schnabl ein Begriff. Und auch kulturhistorisch hat Hohenthurn einiges zu bieten: So ist das Schutzgebiet Derter Platte nicht nur Lebensraum vieler seltener Pflanzen und Tiere, sondern auch uraltes Siedlungsgebiet. In der Bronzezeit, also 1700 Jahre vor Christus, lebten Menschen hier. Die Römer errichteten später einen Wehrturm, der zerstört wurde, sich heute aber im Wappen der Gemeinde findet.

Hohen Stellenwert hat auch das Brauchtum mit Ostertanz, Kirchtag und Kufenstechen.

Hannes Wallner
Hannes Wallner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Juli 2021
Wetter Symbol