Rochade!

Arabella Kiesbauer fix bei „Starmania21“

Adabei
11.01.2021 06:00

Arabella für Gesangstalente-Show in Diensten von ORF 1, während „Dancing Stars“-Lady Weichselbraun bei PULS 4 werkt.

Groß war das Aufsehen nach der „Krone“-Story, dass Mirjam Weichselbraun per sofort für den Privatsender PULS 4 in den Ring steigt und dort das Erfolgsformat „The Masked Singer“ moderieren wird. Das wird sie anstelle von Kollegin Arabella Kiesbauer tun. Doch was wird mit Letzterer jetzt passieren?

Nun, im Show-Biz ist Kiesbauer eine Bank. Und als solche, wie Insider uns am Sonntag berichteten, bereits als Show-Host von „Starmania21“ im Februar gesetzt. Eine entsprechende Aussendung ist beim ORF bereits in Vorbereitung. Bei treuen Fans hat es da schon längst geklingelt. Denn wer war es, der ab 2002 die ersten vier Staffeln des Gesangstalente-Formates (aus der Ideen-Werkstatt des öffentlich-rechtlichen Rundfunks) moderierte? Richtig, Arabella Kiesbauer!

Verkehrte Welt? Mitnichten, denn eigentlich ist es längst üblich, dass Moderatoren zwischen öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern „hoppen“ dürfen (Gottschalk, Jauch & Co. machten es vor). Doch im Kiesbauer-Weichselbraun-Fall ist’s dennoch pikant: Denn Letztere soll in ihren Verträgen mit dem ORF Exklusivitätsklauseln haben.

N. Schenz/S. Weinberger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele