19.11.2010 08:51 |

Prozess in Pritina

Bluttat von Kapfenberg nach 15 Jahren gesühnt

Mehr als 15 Jahre ist es her, dass in Kapfenberg eine dreifache Mutter von einem Asylwerber erstochen wurde. Der Täter, ein heute 41-jähriger Kosovare, konnte untertauchen und das Land verlassen. Jetzt wurde er in seiner Heimat aufgespürt und stand in Pritina vor Gericht. Das Urteil: acht Jahre Haft.

Am 6. Mai 1995 war in der Johann-Böhm-Straße die damals 31-jährige Malika H. - sie stammte aus Afghanistan - in der Wohnung tot in ihrer Bettzeuglade aufgefunden worden. Der Täter war rasch ausgeforscht. Es handelte sich um den Asylanten Agron K., der zwei Stockwerke über der dreifachen Mutter gewohnt und sich von der Feinkosthändlerin und ihrem Ehemann immer wieder Geld geborgt hatte. Wegen einer Summe von 5.000 Schilling wurde die Frau durch mehrere Messerstiche getötet. Ihr Mörder hinterließ einen Zettel: "Es tut mir leid."

Agron K. rief nach der Tat seine Freundin an, tauchte aber nie bei ihr auf. Danach verlor sich seine Spur. Doch nun holte den 41-Jährigen die Vergangenheit ein. Vor einigen Wochen wurde er in Pritina verhaftet. Wie die Polizei heute weiß, trat der Täter der kosovarischen Befreiungsarmee UÇK bei und schlug sich nach der Auflösung dieser paramilitärischen Einheit im Jahr 1999 mit Gelegenheitsjobs durch.

Spätes Geständnis
Vor Gericht gab der Mann den Mord zu. Das Urteil - acht Jahre Haft - fiel milde aus. "Im Kosovo ticken die Uhren eben anders", sagt ein erhebender Beamter, "wichtig ist, dass es überhaupt ein Urteil gab".

von Manfred Niederl, "Steirerkrone"

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 20°
stark bewölkt
8° / 20°
stark bewölkt
9° / 20°
stark bewölkt
8° / 21°
wolkig
9° / 23°
stark bewölkt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.