31.12.2020 07:30 |

Ärger um Hecherhaus

Kein „Take-away“: Rebell am Berg reicht Klage ein

Der Wirt des Schwazer Hecherhauses sperrte im guten Glauben für Essensabholungen auf, die Polizei schritt ein. Nun will er vor Gericht gegen die Ungleichbehandlung innerhalb der Gastronomie kämpfen.

Launig und mit einer Portion Galgenhumor schildert Wolfgang Schulze-Boysen, den alle nur „Wuf“ nennen, in einem vielfach geteilten Facebook-Video die vergangenen Tage. Der leidenschaftliche Gastronom sorgte in fünf Jahren für Schwung für das Hecherhaus oberhalb von Schwaz. „Bevor die Lifte am Kellerjoch aufsperrten, habe ich ,Take-away’ angeboten, jemand hat mich daraufhin angezeigt. Die Polizei kam, aber alles war okay“, erklärt der Wirt. Im Zuge der Lift-Öffnung erkundigte er sich bei Wirtschaftskammer-Stellen, was jetzt erlaubt sei. Auskunft laut seiner Aussage: Für Tourengeher und Rodler bleibt das Abholen von Speisen auf der 1887 Meter hoch gelegenen Hütte weiterhin erlaubt.

Starker Tag, dann Stopp
Am Sonntag herrschte dann reger Betrieb mit 4000 Euro Einnahmen. „Doch dann kam erneut die Polizei. Man hat mich freundschaftlich darauf hingewiesen, dass ich zusperren muss“, erzählt „Wuf“. Konkret wegen der Bestimmung in der Covid-Verordnung, dass eine Hütte im Skigebiet über eine Straßenanbindung verfügen müsse, um „Take-away“ anbieten zu dürfen.

Ungleichheit innerhalb der Gastronomie
„Warum dürfen dann Betriebe in Fußgängerzonen Essensabholung anbieten? Es kennt sich doch keiner mehr aus!“, ärgert sich der Wahl-Tiroler. Einige Stunden verbrachte er am Telefon, nun bereitet er eine Klage vor. „Ich bin mit drei Anwälten in Kontakt“, präzisiert Schulze-Boysen. Die Stoßrichtung ist schon jetzt klar: Verfassungswidrigkeit der Ungleichbehandlung. Seitens der WK Tirol bestritt man auf „Krone“-Anfrage übrigens falsche Auskünfte. Nach internen Recherchen hieß es: „Bezirksstelle, Sparte und unser Rechtsservice haben korrekt geantwortet.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 22°
wolkig
11° / 22°
heiter
10° / 19°
wolkig
11° / 23°
heiter
12° / 23°
heiter