28.12.2020 12:07 |

Neue Liebe unterm Baum

Asap Rocky durfte Rihanna zum Fest auspacken

Für Rihanna war Weihnachten tatsächlich das Fest der Liebe. Die Sängerin ist nämlich frisch verknallt in ihren Musiker-Kollegen Asap Rocky und verbrachte mit ihm gemeinsam das Fest bei ihrer Familie in Barbados. Und dort durfte der Rapper seine Liebste wohl auch ganz offiziell „auspacken“.

Asap Rocky kam zu Weihnachten wohl ganz exklusiv in den Genuss von Rihannas selbst designten X-Mas-Dessous ihrer Marke Savage x Fenty. Der Rapper jettete mit seiner Liebsten nämlich über die Feiertage zu deren Verwandtschaft nach Barbados. „Es war ein offensichtlicher Schritt“, verriet ein Insider nun gegenüber „Entertainment Tonight“.

Aus einer langen Freundschaft sei nun endlich Liebe geworden, erläuterte der Insider„Sie kennen einander schon so lange als Freunde und Arbeitskollegen, was es einfach für sie macht, miteinander auszukommen, zusammen zu reisen und vollständig in das Leben des anderen involviert zu sein. Sie haben stets eine so gute Zeit zusammen und wirken definitiv verliebt.“

Gemeinsame Wurzeln schweißen Paar zusammen
Die Herkunft schweiße das Musik-Paar weiter zusammen. Denn nicht nur Rihanna, sondern auch Asap Rocky stammt von der Karibik-Insel Barbados. Die gemeinsamen Wurzeln hätten eine tiefe Verbindung zwischen dem Paar geschaffen. „Es fühlt sich natürlich, einfach und spaßig an. Sie fühlt sich wohl in seiner Nähe, weil sie einander schon seit so langer Zeit kennen“, enthüllte ein weiterer Insider erst kürzlich.

Gerüchte über eine Beziehung der beiden Künstler waren erstmals im Jänner dieses Jahres und kurz nach Rihannas Trennung von Saudi-Milliardär Hassan Jameel aufgeflammt. Damals sollen sie sich eine Hotelsuite in New York geteilt haben. Im Dezember bestätigte das ‚People‘-Magazin dann die Beziehung der Stars.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol