24.12.2020 10:40 |

In Klagenfurt

Petition übergeben: Montessori-Schule bleibt

Scharf kritisiert hat der Elternverein der NMS 10 - der einzigen öffentlichen Montessori-Schule in Klagenfurt - die befürchtete Fusion mit der NMS 6 (wir berichteten).

„Eine komplette Zusammenlegung wird es nicht geben“, stellt Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz klar: „Beide Schulen bleiben bestehen!“ Für eine Fusionierung bräuchte es einen eigenen Antrag der Stadt – und den gibt es nicht.

Es gibt jedoch eine Bedingung vom Land: „Keine Schulsanierungen, wenn es zwei Direktionen unter einem Dach gibt. Deshalb wird ein Schulverband gebildet“, erklärt die Stadtchefin. Den wird dann nur eine Direktion leiten, eine Vizedirektion soll sich um die Montessori-Schule kümmern.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol