16.12.2020 11:34 |

Ermittlungen laufen

Steckte Feuerteufel ganze Müllinsel in Brand?

Am Dienstagabend gerieten in Kraubath an der Mur (Bezirk Leoben in der Steiermark) gleich mehrere Müllcontainer in Brand. Verletzt wurde zum Glück niemand, Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Gegen 19.50 Uhr wurden Polizisten in die Bahnhofstraße gerufen, nachdem dort ein großer Kunststoff-Müllcontainer (240 Liter) in Brand geraten war. Das Feuer griff bereits auf einen unmittelbar daneben stehenden Container (120 Liter) über. Einsatzkräfte der Feuerwehr Kraubath an der Mur löschten den Brand. Verletzt wurde niemand.

Wie die Brandursachenermittlung ergab, „kann eine vorsätzliche Brandstiftung aktuell nicht ausgeschlossen werden“, hieß es seitens der Landespolizeidirektion. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 19°
stark bewölkt
9° / 19°
stark bewölkt
10° / 20°
wolkig
12° / 18°
stark bewölkt
7° / 21°
heiter