13.12.2020 18:10 |

Foto mit Mama und Leni

Heidi Klum zeigt drei Generationen Klum-Frauen

Bei Heidi Klum sind alle Dämme gebrochen. Nachdem sie jahrelang das Gesicht ihrer ältesten Tochter Leni aus Sicherheitsgründen versteckt hat, kann sie nach deren Model-Debüt auf der deutschen „Vogue“ gar nicht genug davon kriegen, Fotos des hübschen Mädchens auf ihrem Instagram-Account zu posten, so stolz ist die Model-Mama. 

Jetzt überraschte Heidi Klum ihre Fans aber mit einem ganz besonderen Foto. Es zeigt sie gemeinsam mit ihrer Mama Erna und Tochter Leni backstage beim „Vogue“-Fotoshooting. Die 73-Jährige war selbstverständlich dabei, als ihre Enkelin gemeinsam mit ihrer Mama Heidi Klum für ihr erstes Cover vor der Fotografen-Linse stand. 

Gemeinsam am Cover der „Vogue“
Heidi Klum ist gemeinsam mit ihrer Tochter Leni auf dem Cover des „Vogue“-Magazins zu sehen. Bisher hat das Supermodel streng darauf geachtet, seine Kinder aus der Öffentlichkeit fernzuhalten. Nachdem Heidis Älteste mit 16 Jahren fast erwachsen ist und in die Fußstapfen ihrer erfolgreichen Mama treten will, hat sie nun aber eine Ausnahme gemacht.

Seite an Seite posiert das Mutter-Tochter-Gespann für die neue Ausgabe des Modemagazins. Und das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen - kein Wunder, dass Heidi vor Stolz auf ihren hübschen Nachwuchs nur so platzt. „Ich bin so stolz auf dich. Und zwar nicht, weil du dich für diesen Weg entschieden hast. Ich weiß, dass egal welchen Weg du gehen wirst, es dein eigener sein wird. Du weißt immer ganz genau, was du willst und was du nicht willst. Du bist kein Mini-Me. Und ich freue mich für dich, dass du jetzt zeigen kannst, wer DU bist“, veröffentlichte sie eine süße Liebeserklärung an ihre Tochter.

„Selbstbewusste junge Frau“
Leni Klum stammt aus der Beziehung des Models mit Formel 1-Star Flavio Briatore und wurde später von Heidis Ex-Mann Seal adoptiert. Inzwischen ist die Moderatorin mit Tokio Hotel-Mitglied Tom Kaulitz verheiratet. „Ich weiß, dass es nicht immer einfach ist, meine Tochter zu sein. Du hattest nie die Möglichkeit ‚normal‘ aufzuwachsen. Aber was ist schon normal? Mit drei verschiedenen Daddys groß zu werden wahrscheinlich auch nicht“, gestand die 47-Jährige. Ihre Tochter habe jedoch das Talent, „aus allem das Beste herauszuziehen“. Heute sei sie eine „selbstbewusste junge Frau, die für ihre Ziele kämpft“ und „ein ganz toller Mensch mit dem Herzen am richtigen Fleck“, fügt Heidi stolz hinzu.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol