Trauer um Maradona

Messi: „Ein trauriger Tag für alle Argentinier“

Fußball-Legende Diego Maradona ist tot! Hier einige Reaktionen darauf, etwa von dessen Landsmann Lionel Messi, UEFA-Präsident Aleksander Ceferin, Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge, Tennis-Star Rafael Nadal, ...

Lionel Messi (argentinischer Rekord-Weltfußballer): „Ein sehr trauriger Tag für alle Argentinier und für den Fußball. Er verlässt uns, aber er geht nicht weg, weil Diego ewig ist. Ich behalte all die schönen Augenblicke in Erinnerung, die ich mit ihm erlebt habe. Mein Beileid an seine ganze Familie und an seine Freunde. Ruhe in Frieden.“

Aleksander Ceferin (UEFA-Präsident): „Ich bin zutiefst traurig über den Tod von Diego Maradona, eine der größten und bekanntesten Persönlichkeiten des Weltfußballs. Er war ein wunderbarer Spieler mit einem ganz eigenen Genie und Charisma. Ich hatte erst kürzlich Kontakt zu ihm, um ihm alles Gute zu wünschen, und diese Nachricht ist für mich ein erheblicher Schock. Er war ein Held in seiner Heimat Argentinien und wurde zu einem ewigen Idol für die Anhänger Napolis, die die Erfolge, die er während seiner denkwürdigen Zeit in Italien für den Verein errang, nie vergessen werden. Er wird als jemand in die Geschichte eingehen, der den Fußball erleuchtet hat, junge und alte Fans mit seiner Brillanz und seinem Können begeisterte. Ich habe die UEFA angewiesen, bei den Spielen in dieser Woche eine Schweigeminute im Gedenken an Diego abzuhalten.“

Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München): „Mit Diego Maradona geht einer der größten Fußballer der Geschichte von uns. Der FC Bayern trauert mit seinen Angehörigen, mit seiner Heimat Argentinien und all seinen Fans. Ich hatte die Ehre, gegen ihn spielen zu dürfen: drei Jahre in der Serie A und mit der deutschen Nationalelf im WM-Finale 1986. Ich bin stolz, ihn auf dem Platz erlebt haben zu dürfen. Diego Maradona hat alles gewonnen, was es zu gewinnen gab - und nicht zuletzt die Herzen aller, die die Schönheit des Fußballs lieben.“

Rafael Nadal (spanischer Tennis-Star): „Heute ist die Welt des Sports im Allgemeinen und des Fußballs im Besonderen leer. Maradona war einer der größten Sportler der Geschichte. Was er im Fußball getan hat, bleibt. Mein aufrichtiges Beileid an seine Familie, die Welt des Fußballs und ganz Argentinien.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten