26.11.2020 15:00 |

„Krone“-Serie

„2020 ist ein sehr trauriges Jahr“

„Mein Home-Office im Lockdown“ - in der neuen „Krone“-Serie erzählen Betroffene, wie sie damit umgehen.

Nicht nur viele Berufstätige sind vom Lockdown betroffen, sondern vor allem auch Kinder und Jugendliche.

Einerseits mussen sie (erneut) auf Heimunterricht umstellen, andererseits sind auch keine Aktivitäten in Klubs und Vereinen erlaubt.

Brüderpaar fehlt die Musikkapelle
Zu den Leidtragenden gehören die Brüder Paul (13) und Felix Langreiter (17). Das Duo ist Teil der Trachtenmusikkapelle Goldegg und vermisst es zu spielen.

„Für einen Ort wie Goldett, der sehr vom Vereinsleben lebt, ist 2020 ein sehr trauriges Jahr“, befindet Felix. Dem Älteren der beiden geht vor allem der soziale Kontakt zu seinen Kollegen und Freunden ab. „Gerade in meinem Alter trifft man sich aufgrund von Schule, Unid und Arbeit eh nur sehr selten.“ In Zeiten wie diesen so gut wie gar nicht mehr.

„Ich finde es enttäuschend“
Paul fehlt besonders „das Musizieren mit den anderen in der Kapelle.“ Der 13-Jährige ist erst seit kurzem dabei und hätte sich erhofft, viele Auftritte zu haben. Sein Fazit daher: „Ich finde es enttäuschend, dass in meinem ersten Jahr bei der Trachtenmusikkapelle Goldegg so wenige Ausrückungen stattfinden.“

Auch Sie sind vom Lockdown betroffen? Dann melden Sie sich bei uns. Schicken Sie ein Foto/Selfie an salzburg@kronenzeitung.at und beschreiben Sie kurz, ,wie Sie mit dieser für alle so schwierigen Situation umgehen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol