16.11.2020 13:35 |

Keine Besuche möglich

Kapfenberg: Mehr als 40 Corona-Fälle in Pflegeheim

Mehr als 30 Bewohner und 13 Mitarbeiter des Pflegeheims in der Kapfenberger Johann-Böhm-Straße (Steiermark) sind mit dem Coronavirus infiziert - und das „trotz strengster Hygiene- und Abstandsregeln“, wie die Verantwortlichen betonen. Der Betrieb bleibt weiterhin aufrecht, Besuche sind vorerst aber keine möglich.

Trotz Schutzausrüstung, trotz eingeforderter Disziplin von den Besuchern (die Termine benötigten), trotz Überprüfungen durch das Land Steiermark, trotz bisher 260 Testungen: Im Kapfenberger Pflegeheim ist ein Corona-Cluster ausgebrochen. „Die infizierten Bewohnerinnen und Bewohner wurden in drei Wohnbereichen zusammengefasst, um sie bedürfnisgerecht betreuen zu können“, sagt Oliver Wunsch, Geschäftsführer des Sozialhilfeverbands Bruck-Mürzzuschlag.

Obmann Peter Koch: „Ich bin besorgt, weil in einem der großen Heime unterschiedliche Abteilungen und Bereiche betroffen sind, was eine enorme Herausforderung darstellt. Mit den zusätzlichen Vorkehrungen behalten wir die Situation aber weiter gut im Griff.“

Großes Lob für Mitarbeiter
„Der Betrieb innerhalb des Pflegeheims wird voll aufrechterhalten“, betont Heimleiter Marco Marchetti, der - ebenso wie der Kapfenberger Bürgermeister Fritz Kratzer und seine Stellvertreterin Melanie Praxmaier - den Einsatz der Mitarbeiter hervorhebt: „Zur ohnehin schon schwierigen Situation in der Pflege kam noch der Covid-19-Virus. Dass das System nicht kollabiert, ist rein dem Personal zuzuschreiben.“

Bis auf Weiteres ist das Heim in der Johann-Böhm-Straße für Besucher gesperrt. „Jeder versteht, dass die Angehörigen ihre geliebten Verwandten sehen wollen“, sagt Pflegedienstleiterin Elisabeth Schlapfer, „aber die Besuche bergen die Gefahr, dass das Virus eingeschleppt wird“. Als Alternative können sich Angehörige und den Heimbewohner per Videotelefonie unterhalten. 

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 1°
leichter Schneefall
-2° / 0°
bedeckt
-2° / -0°
leichter Schneefall
-2° / -1°
bedeckt
-7° / 1°
stark bewölkt