16.11.2020 07:00 |

Auf Inntalautobahn

Polizei stoppte Raser: 107 km/h zu schnell

Wieder einmal musste die Polizei einen Raser aus dem Verkehr ziehen. Im Gebiet von Münster bretterte nämlich am Sonntag ein Tiroler mit 207 Sachen über die Autobahn. Anzeige!

Um 12.48 Uhr wurde die Polizei auf den Lenker aufmerksam. „Im Gemeindegebiet von Münster fuhr er auf der Inntalautobahn A12 in Fahrtrichtung Innsbruck statt den erlaubten 100 km/h mit einer Geschwindigkeit von 207 km/h“, schildert die Exekutive.

Der Tiroler, der zur Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten werden konnte, wird bei der Bezirkshauptmannschaft Kufstein zur Anzeige gebracht.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
17° / 33°
einzelne Regenschauer
16° / 32°
einzelne Regenschauer
15° / 31°
einzelne Regenschauer
16° / 31°
einzelne Regenschauer
17° / 28°
einzelne Regenschauer