Frau ausgebeutet

Der Skandalspieler fehlt Luxemburg gar nicht

Österreichs Nationalmannschaft tritt am Mittwoch (ab 20.30 Uhr hier im LIVETICKER auf sportkrone.at) beim Test in Luxemburg an. Beim Gegner nicht mit dabei: Der verurteilte 99-fache Teamstar Daniel da Mota. Doch ohne ihn lief es zuletzt bei Luxemburg ohnehin besser.

Luxemburgs Fußball erlebte am 30. Oktober das vorläufige Ende eines Skandals. Der 99-fache Teamspieler Daniel da Mota, der 2012 mit F91 Düdelingen Salzburg aus der Qualifikation für die Champions League geworfen hatte, wurde zu einer Haftstrafe auf Bewährung verurteilt. Laut Staatsanwaltschaft hat er eine demente Frau ausgebeutet.

Seitdem spielt der 35-Jährige bei Teamchef Luc Holtz, der seit 2010 im Amt ist, keine Rolle mehr. Zuletzt gab es in der Nations League ohne da Mota Siege in Aserbaidschan (2:1), gegen Zypern (2:0) und in Montenegro (2:1).

Matthias Mödl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten