10.11.2020 12:47 |

Rechnungshofbericht

Prüfer-Rüge: Landesforste entnahmen zu viel Holz

Die steirischen Landesforste haben zuletzt mehr Holz geschlägert als vorgesehen - „auf Kosten der Nachhaltigkeit“: Das kritisiert der Rechnungshof in einem aktuellen Prüfbericht. Aufgrund der niedrigen Preise am Markt wurde im Vorjahr trotzdem ein Verlust geschrieben. Kritisiert wird auch, dass der Betrieb Erlöse aus Grundstücksverkäufen teilweise an das Land abliefern musste. Das wurde mittlerweile „repariert“, betont die Landesregierung.

Die wirtschaftliche Situation bei den Landesforsten verschlechterte sich in den letzten fünf Jahren wesentlich, merkt der Landesrechnungshof in seinem Prüfbericht an. 2019 wurde gar ein Netto-Verlust von rund 400.000 Euro eingefahren. Und das, obwohl um 40 Prozent mehr Holz entnommen wurde als geplant. 

Der zuständige Landesrat Hans Seitinger nahm am Dienstag dazu Stellung: „Der voranschreitende Klimawandel führt durch zunehmende Extremwetterereignisse und vermehrten Borkenkäferbefall zu massiven Schadholzmengen. Diese europaweite Problematik mit ihren großen Holzmengen auf dem Markt spiegelt sich in sinkenden Preisen wider. Unter diesen Umständen ist das Erwirtschaften von Gewinnen beinahe unmöglich.“

„Reparatur“ im Budget 2021
Was die Prüfer ebenfalls kritisieren: Trotz der roten Zahlen mussten die Landesforste Teile ihrer Erlöse aus Liegenschaftsverkäufen an das Land abliefern. Diese Vorgehensweise widerspreche einer substanzerhaltenden Vermögensbewirtschaftung, wird moniert. Im Büro von Finanzreferent Anton Lang wird festgehalten, dass man diese Vorgehensweise im Budget 2021 repariert habe: Nun können Erlöse auch für „Reinvestitionen in das Anlagevermögen“ verwendet werden.

Bemühungen sichtbar
Vom Landesrechungshof gibt es aber nicht nur Tadel: Er anerkennt die Reformbemühungen der Landesforste um eine wirtschaftliche Konsolidierung und um eine bedarfsgerechte Ausrichtung ihrer Personalressourcen.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 04. August 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
15° / 22°
leichter Regen
15° / 21°
leichter Regen
15° / 24°
leichter Regen
16° / 22°
leichter Regen
13° / 18°
leichter Regen