09.11.2020 19:30 |

Corona-Lockdown

Dickes Minus bei Fahrgastzahlen in Grazer Öffis

Die Fahrgastzahlen in den Grazer Öffis sind in der ersten Woche seit Beginn des Lockdowns massiv eingebrochen. Wohl auch deswegen, weil viele Menschen wegen der bedrohlichen Corona-Lage Menschenansammlungen lieber meiden. Für die Verkehrsbetriebe der Murmetropole bedeutet das natürlich einen immensen wirtschaftlichen Schaden.

Laut der Holding Graz sind die Fahrgastzahlen seit Beginn des zweiten Lockdowns um 40 Prozent zurückgegangen. Neben der Ausgangssperre am Abend und der Umstellung auf Homeoffice in vielen Unternehmen dürfte auch die Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus ein Grund sein - viele Menschen steigen in der derzeitigen Situation nur ungern in die öffentlichen Verkehrsmittel ein.

Im ersten Lockdown heuer im Frühjahr verzeichneten die Graz Linien sogar ein Minus von bis zu 80 Prozent, ehe sich der „Traffic“ in den Öffis im Sommer dann annähernd normalisiert hat. Über das ganze Jahr gerechnet gibt es bei den Fahrscheinverkäufen ein Minus von 20 Prozent (Stand Ende September).

Neue Schutzmaßnahmen in den Bussen
Um die Fahrer und Fahrgäste besser zu schützen, bleibt ab sofort wieder die vordere Türe bei den Linienbussen geschlossen, zudem gibt es ab der ersten Sitzreihe eine Absperrung. Nicht nur in den Öffis, auch an den Haltestellen gibt es eine Maskenpflicht. Alle Garnituren werden einmal am Tag gereinigt und desinfiziert.

Ernst Grabenwarter
Ernst Grabenwarter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
20° / 34°
heiter
19° / 33°
heiter
20° / 34°
wolkenlos
19° / 32°
einzelne Regenschauer
16° / 31°
einzelne Regenschauer