06.11.2020 07:00 |

Lessach gehört dazu

Nur drei Salzburger Gemeinden sind noch Covid-frei

Die Covid-Fallzahlen im ganzen Bundesland steigen weiter in rekordverdächtige Höhen. Fast 4000 Personen sind derzeit infiziert. Nur in Lessach sowie in zwei weiteren Gemeinden hat sich das Virus noch nicht breit gemacht. 

Es ist ein Rekord, auf den wohl jeder in Salzburg verzichten könnte: 510 Personen lieferten am Donnerstag einen positiven Coronatest ab – noch nie gab es so viele Covid-Fälle an einem einzigen Tag. Und: Nur noch Lessach, Muhr und Fusch an der Glocknerstraße sind coronafrei. Die meisten Fälle gibt es im Flachgau (1311).

Salzburg hatte bereits früher als andere Bundesländer schärfere Maßnahmen im Kampf gegen die steigenden Fallzahlen gesetzt – Stichwort: Sperrstunde um 22 Uhr. Dennoch schnellten wie auch im Rest Österreichs die Corona-Infektionen weiter in die Höhe. Waren die strengen Regeln also wirkungslos? „Einzelne Maßnahmen isoliert zu betrachten ist schwierig, Vergleichswerte fehlen“, heißt es vom Land. In der Stadt Salzburg hätten sich die Fallzahlen seit der vorgezogenen Sperrstunde stabilisiert. Laut Statistik gab es in den vergangenen sieben Tagen dort allerdings auch 585 Neuinfektionen.

21 Covid-Patienten sind auf Intensivstation
138 Personen mussten mit Stand Donnerstag im Spital behandelt werden, 21 auf Intensivstationen. Knapp 4000 Menschen befinden sich derzeit in ganz Salzburg in häuslicher Quarantäne.

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 04. August 2021
Wetter Symbol