05.11.2020 12:20 |

8 weitere Todesopfer

Erstmals mehr als 1000 Neuinfektionen in Wien

Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie haben in Wien am Donnerstag mehr als 1000 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden verzeichnet werden müssen. Exakt wurden laut Krisenstab der Stadt 1231 positive Testresultate eingemeldet (Stand 8 Uhr). Acht Menschen starben innerhalb von 24 Stunden an den Folgen einer Coronavirus-Infektion.

Bei den Verstorbenen handelt sich um fünf Frauen zwischen 77 und 95 Jahren sowie um drei Männer - alle in ihren Achtzigern. Damit sind in der Bundeshauptstadt nun 368 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 zu beklagen.

Knapp 11.000 Menschen aktiv erkrankt
Bisher wurden in Wien insgesamt 35.957 Coronavirus-Infektionen registriert. Aktiv an der Erkrankung laborieren im Moment 10.997 Menschen. Wieder genesen sind 24.592 Personen. Am Mittwoch wurden 6401 Tests vorgenommen. Insgesamt wurden in der Bundeshauptstadt seit Beginn der Pandemie 658.377 Tests durchgeführt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 01. Dezember 2020
Wetter Symbol