„70 Minuten top“

Thalhammer: „Haben uns fast selbst gekillt“

LASK-Coach Dominic Thalhammer zeigte sich erfreut über den Zittersieg des LASK am Donnerstag in der Europa League. Auch Stanislaw Gentschew, Trainer von Gegner Rasgrad, nahm nach der Partie Stellung und erkannt die Linzer als „verdienten“ Sieger an.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Thalhammer meinte: „Wir haben 70 Minuten eine absolute Topleistung gebracht. Beim Stand von 4:1 wollten wir den Gegner killen und haben uns fast selbst gekillt. Da waren wir zu naiv, daraus müssen wir lernen. Wir haben in Unterzahl immerhin Mentalität gezeigt. Über das gesamte Spiel betrachtet war es ein verdienter Sieg.“

Gäste-Trainer Gentschwew gratulierte dem LASK zum Erfolg: „Wir sind unglücklich, dass wir das Spiel verloren haben. Der LASK war aggressiver, aber wir haben Charakter gezeigt und sind zurückgekommen ins Spiel. Letztendlich hat der LASK aber verdient gewonnen." Seine Eindrücke der ersten zwei Gruppengegner: „Antwerpen und der LASK sind sich ähnlich. Beide spielen mit Dreierkette, beide sind aggressiv und sie sind auf Augenhöhe.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 07. Juli 2022
Wetter Symbol