24.10.2020 19:00 |

Einblicke in Angebot

Spenden an Caritas ließen während Krise nicht nach

„Caritas geht immer“ - das zeigten die vergangenen Monate. Die meisten Stützpunkte in Tirol konnten aufrechterhalten werden, auch die Spenden ließen nicht nach. „Wir sind erfüllt von großer Dankbarkeit“, betonte Direktor Georg Schärmer, der zu diesem Anlass zwei Schwerpunkte in den Vordergrund rücken möchte.

Andrea Ertl-Stigger, welche die Sozialberatung der Caritas Tirol leitet, kam zuerst zu Wort: „Es ist uns wichtig, nahe an den Menschen zu sein. Daher sind wir in allen Bezirken unseres Einzugsbereichs mit zumindest einer Beratungsstelle vertreten.“

Das kostenlose Angebot ist etwa auf Krisensituationen oder sozialrechtliche Fragestellungen ausgerichtet. Insgesamt wurden im Vorjahr 5480 Gespräche mit 1600 Familien oder Einzelpersonen durchgeführt. Trotz Corona stieg die Anzahl der Beratungen heuer sogar um einen Prozent.

Appell für Mentlvilla
Ein Herzstück der Caritas ist auch die Mentlvilla in Innsbruck, in der drogenkranke Menschen versorgt werden. Durchschnittlich besuchten 2019 täglich 65 Personen die Tagesbetreuung. In der Notschlafstelle haben 60 Personen einen Platz gefunden - während des Lockdowns wurde diese zum Wohnbereich.

Den Anrainer-Beschwerden sei man sich bewusst. Die Einrichtung bleibe in Zukunft aber definitiv bestehen – weiteren Standorten sei man nicht abgeneigt. „Diese Menschen sind krank, nicht kriminell“, wurde im Sinne der Menschlichkeit appelliert.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 22°
einzelne Regenschauer
11° / 21°
einzelne Regenschauer
11° / 20°
einzelne Regenschauer
12° / 21°
einzelne Regenschauer
10° / 20°
einzelne Regenschauer