Ex-Salzburger begehrt

Van Dijk schwer verletzt: Holt Klopp einen Bullen?

Englands Meister Liverpool muss länger auf seinen niederländischen Abwehrstar Virgil van Dijk verzichten. Der 29-jährige Verteidiger der „Reds“ wird nach der Verletzung, die er am Samstag im Derby bei Everton (2:2) erlitten hatte, am Knie operiert. Der Schock ist groß. Lotst „Reds“-Trainer Jürgen Klopp nun Ex-Salzburg-Profi Dayot Upamecano nach England?

Derzeit steht Upamecano bei RB Leipzig unter Vertrag. Sein Kontrakt beim deutschen Spitzenklub läuft noch bis Sommer 2023. Mit einer Ausstiegsklausel in der Höhe von 42 Millionen Euro - diese kann jedoch nur im Sommer gezogen werden.

Klopp muss aber wohl bereits im Winter aktiv werden. Denn sein Abwehchef Van Dijk hatte nach einem harten Einsteigen von Everton-Torwart Jordan Pickford im Derby schon nach sechs Minuten unter Schmerzen den Platz verlassen müssen. Eine anschließende Untersuchung im Krankenhaus ergab eine Bänderverletzung, die eine Operation erfordert. Einen Termin für seine Rückkehr gebe es nicht, teilte Liverpool mit.

„Es gibt da diesen jungen Mann, über den alle sprechen“
„Es gibt da in Leipzig diesen jungen Mann, über den alle sprechen: Dayot Upamecano“, bringt auch Liverpools Klub-Legende Jamie Carragher in seiner Funktion als Experte von Sky Sports den Franzosen bei den „Reds“ in Spiel. Doch der Transfer wird kein leichtes Unterfangen. Denn es ist äußerst fraglich, ob Leipzig überhaupt Interesse hat, Upamecano schon im Winter abzugeben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten