Er hält sich für Gott

König? Ibrahimovic fühlt sich nicht wertgeschätzt

Als „König Ibra“ wurde er nach seinem Doppelpack im Derby gegen Inter Mailand gefeiert. Für den Geschmack von Zlatan Ibrahimovic viel zu klein gedacht, geradezu eine Verharmlosung - immerhin sei er schließlich der Gott Mailands.

Mailand hatte nie einen König, stellt „Ibra“ auf Instagram klar. Was dann? „Die Stadt hat einen Gott.“ Sowieso. Wer konnte auch nur auf die Idee kommen, den göttlichsten aller Kicker mit dem Begriff „König“ zu vernadern? Es war die legendäre „Gazzetta dello Sport“, die diesen ungewöhnlichen Anfängerfehler begangen und getitelt hatte: „Ibra ist der König.“ Da fühlte sich der Inkriminierte freilich bemüßigt, mit einer Gegendarstellung zurück zu schlagen.

Er wird nicht älter
Eines muss man „Gott Ibra“ freilich lassen: So groß sein Selbstvertrauen ist, so unbestritten sind seine fußballerischen Qualitäten - und sein offenbar nicht älter werdender Körper. Obwohl inzwischen 39 Jahre jung, ballert der schwedische Super-Striker nach wie vor nach Belieben die Netze der Serie-A-Tore löchrig. Jüngst in Form eines Doppelpacks beim 2:1-Derbysieg gegen Inter.

Titelträume
„Natürlich können wir Meister werden. Wenn man daran glaubt, ist alles möglich“, sagte Doppeltorschütze Ibrahimovic nach dem Sieg: „Der Hunger ist sehr groß.“ Mit vier Siegen aus vier Spielen steht der 18-malige italienische Meister an der Tabellenspitze der Serie A. Und das vor allem dank König, ... Verzeihung: Gott Ibrahimovic.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten